book

Shopping & Tradition in Osttirol

Vielfältiger Urlaub

Wenn Sie aus Osttirol neben bleibenden Erinnerungen noch mehr mit nach Hause nehmen möchten, haben Sie große Auswahl! Wir haben Ihnen Tipps zusammengestellt, wie Sie noch intensiver in die Tradition unserer Region eintauchen können. Das Schönste bei uns ist, dass Sie Shopping oder traditionelle Ausflugsziele auch mit einer Wanderung oder einer Bike-Tour verbinden können.

In der charmanten Lienzer Altstadt finden Sie individuelle, stilvolle Geschäfte. Oder steht Ihnen mehr der Sinn nach Spezialitäten wie Schlipfkrapfen, Tiroler Knödel, Bergkäse und Speck? Das wiederum verlangt nach einem guten Osttiroler Pregler. Hier haben wir Ihnen Highlights in gesamt Osttirol zusammengefasst, wo Sie all das und mehr finden! Unser Team steht Ihnen selbstverständlich jederzeit gern mit Tipps zur Seite.

Der Stadtmarkt in Lienz

In der Oberen Altstadt reihen sich jeden Freitag von 13:00 bis 18:30 Uhr und Samstag von 08:30 bis 12:30 Uhr die Standln regionaler Hersteller – ein Genuss für alle Sinne! Hier finden Sie kulinarische Mitbringsel, kosten sich durch Osttiroler Spezialitäten und wären nicht der erste Gast, der bei einem Glas Wein in den Markt säumenden Lokalen die Zeit vergisst. Hier zeigt sich Lienz wieder von seiner mediterranen Seite, mit aller Ursprünglichkeit, Bodenständigkeit und Wertigkeit der Landwirtschaft Osttirols.

Entfernung vom Hotel: 3km

Donnerton

In der historischen Lienzer Schweizergasse findet man die Keramikmanufaktur von Johanna Wibmer und kann ihr bei der Arbeit über die Schulter blicken. Johanna fertigt seit 20 Jahren hochwertige Gebrauchskeramik in mittlerweile wiedererkennbarem Stil. Im, der Werkstatt vorgelagerten, Geschäft kann man nach Herzenslust unter unzähligen Gefäßen und Dekorationsobjekten stöbern.

Entfernung vom Hotel: 3km

Bauernladen Virgen

Es gibt in ganz Osttirol zahlreiche Bauernläden, der in Virgen ist aber ganz besonders. Mehr als 100 LieferantInnen hat der Bauernladen Virgen, ein Großteil der Hersteller sind Frauen, die älteste Lieferantin ist 85 Jahre alt. Sie stellt Kräuter, Tees, Liköre und Marmeladen her, und weiß von überlieferten Hausrezepten einiges zu erzählen. Aber auch viele junge Bäuerinnen aus der Region verkaufen ihre Produkte hier. Von herrlichen Lebensmitteln – frisch, eingekocht oder getrocknet - bis zu Handarbeiten und Dekorationsobjekten finden Sie hier typische Osttiroler Produkte. Ein Besuch lässt sich wunderbar mit einer Wanderung im wunderschönen Virgental kombinieren! Der Bauernladen hat nicht jeden Tag geöffnet – die Öffnungszeiten gibt es hier.

Entfernung vom Hotel: 36 km

Vitalpinum

Bekannt als „Erste Tiroler Latschenöl-Brennerei Brüder Unterweger“ ist ein Besuch im Vitalpinum auf jeden Fall einen Tagesausflug wert! Schaubrennerei, ein unglaublich schöner Wohlfühlgarten der die Sinne bereichert, ein Heilkräuterfeld sowie ein Spielpark bieten jede Menge Unterhaltung für große und kleine Besucher.

Entfernung vom Hotel: 12 km

Mehr Informationen

Loacker Genusswelt Heinfels

Das „Goldene Ticket“ für alle Naschkatzen: Erhalten Sie bei einer interaktiven Ausstellung Einblicke in den südtiroler Traditionsbetrieb Loacker, der seit beinahe 100 Jahren feinste Waffelspezialitäten herstellt. Eine Mitmach-Konditorei, ein großartiges Café und ein Kinderspielplatz machen diesen Ausflug zu einem bleibenden Erlebnis. Im Loacker-Store können Sie alle der 200 Spezialitäten von Loacker kaufen.

Entfernung vom Hotel: 32 km

Villgrater Natur Haus Innervillgraten

Im Stammhaus des Traditionsbetriebes Villgrater Natur wird das Beste aus Wolle und Naturmaterialien in akribischer Handarbeit zu Wohnaccessoires, Schlafsystemen und mehr. Die ursprüngliche Natur des Villgratentales ist damals wie heute Inspiration dieses Familienunternehmens. Erfahren Sie in einer Führung durch die Wollverarbeitung, was das Schaf mit Ihrem Schlaf zu tun hat. Im Shop können Sie Bekleidung, Pflegeprodukte und die wunderbaren Villgrater Natur Schlaf- und Wohnprodukte kaufen.

Entfernung vom Hotel: 43 km

Mühlmann Coture

Das Villgratental in Osttirol ist guter Boden - für traditionelles Handwerk als auch Innovation. Das Fashionlabel Mühlmann ist beides. Hier, wo die Uhren anders ticken, hat das Label seinen ganz eigenen Rhythmus gefunden - abseits der kommerziellen Modemaschinerie. Geschäftsführer Bernd Mühlmann gründete die Marke Mühlmann 2008 gemeinsam mit den Schwestern Andrea und Katharina. Er transferierte mit viel Know-how den Handwerksbetrieb seines Vaters in die Gegenwart. Dabei war er von Anfang an seiner Zeit voraus, antizipierte das Label doch die brandaktuellen Trends wie Regionalität & Nachhaltigkeit schon bei der Gründung. Im Mühlmann Stammhaus in Außervillgraten finden Sie Fashion fürs Leben, garantiert.

Entfernung vom Hotel: 36 km

Die Duregger Schmiede in der Oberen Altstadt Lienz

Rudl Duregger gehört in der Messinggasse Lienz zum Stadtbild. Die Obere Altstadt ist historisch vom Kunsthandwerk geprägt, und hat sich dieses Ambiente bis heute bewahrt. Seit fast 50 Jahren betreibt Rudl die Kunstschmiede in der Messinggasse, seine Frau das dazugehörige Geschäft „Alte Schmiede“ nebenan – wohl eines der meistfotografierten Motive unserer Bezirkshauptstadt und immer einen Besuch wert. Vorsicht: Der Schmied hat seine ganz individuellen Öffnungszeiten.

Entfernung vom Hotel: 3 km

Brotbackkurs beim Biobäcker Joast

Ernst Joast ist Osttirols einziger Biobäcker - seine Brotbackkunst hat ihn schon bis Japan geführt. Dort lehrte er an einem originalen Steinofen aus Osttirol Brotbacken. Sie lernen das mitten in Lienz, in der Backschule der Bäckerei Joast am Johannesplatz.  Der Meisterbäcker zeigt Tipps und Tricks für das Brotbacken zu Hause. Was Sie noch Mitnehmen: Rezepte, ein Glas Natursauerteig und natürlich das selbstgebackene Brot. Mit Anmeldung und Mindestteilnehmerzahl, wir beraten Sie gern.

Entfernung vom Hotel: 2,8 km

Der Schnapsbrenner Schwarzer mitten in der Lienzer Altstadt

Während des Stadtmarktes am Freitag und Samstag weist ein Schild in der Messinggasse 18 den Weg über einen Hinterhof in die historische, liebevoll restaurierte Schnapskellerei von Rudi und Romana Schwarzer, die diese in dritter Generation führen. Der Schnaps-Spezialist hat schon zahlreiche Preise für seine außergewöhnlichen Brände und Kreationen erhalten. Neben klassischen Edelbränden, die Rudi in vielen Sorten anbieten, hat er auch ausgezeichneten Wermuth und Rotbitter – den Aperol Osttirols – kreiert.

Entfernung vom Hotel: 3 km

Der Schnapswanderweg in Dölsach

Ein Erlebnis für die Sinne mit Promille und Geschichte: Ein historischer, traditioneller Schnapskeller ist Ausgangspunkt, eine Kräuterhexe führt durch die Natur und erklärt die Pflanzen am Wegrand, ein Schmied zeigt, wie Metall im glühenden Zustand zu Kunst- und Gebrauchsgegenständen wird und der Schnapsbrenner führt vor, wie das ursprüngliche „wilde“ Brennen im Wald stattfand. Zum Schluss die Einkehr bei Marinelli - dem Wirt, der nur mit regionalen Zutaten kocht. Eine großartige Kooperation und Inszenierung der Schnapsbrennerei Dorer mit der Moser Schmiede und dem Gasthaus Marinelli – Unterhaltung garantiert.

Entfernung vom Hotel: 8,4 km

Hofführung Kuenz Naturbrennerei

Degustier-Freunde haben ihre Freude am 400 Jahre alten, liebevoll restaurierten Erbhof der Familie Kuenz in Dölsach. In den Obstgärten gedeiht, was später mit Innovation und Erfahrung zu traditionellen und ausgefallenen Tropfen gebrannt wird. Führungen und Verkostungen nach Anmeldung jederzeit möglich. Der Whisky der Naturbrennerei Kuenz hat sogar internationale Auszeichnungen erhalten.

Entfernung vom Hotel: 8,8 km